ZAHNERSATZ

In diesem Arbeitsfeld der Zahnheilkunde können stark zerstörte Zahnkronen oder fehlende Zähne ersetzt werden. Durch Inlays, Kronen oder Brücken kann die Zahnreihe wieder vervollständigt werden.

 

Kronen

 

Für stark zerstörte Zähne bleibt dennoch die Möglichkeit des Zahnerhalts, indem man diesen mit Hilfe einer Krone körperlich umfasst. Bei Teilkronen werden einzeln zerstörte Höcker ersetzt, während gesunde Bereiche ausgespart werden, um die restliche Zahnsubstanz zu schonen. Kronen werden aus Metalllegierungen, aus Keramik oder aus einer Kombination von beiden angefertigt. Ein weiteres mögliches Material ist Zirkon. Zirkon ist sehr biokompatibel und erfüllt höchste ästhetische Anforderungen.

 

Brücken

 

Sollte zwischen den Zähnen durch Zahnverlust eine Lücke entstehen, kann diese mittels Brückenkonstruktion geschlossen werden. Dabei werden die lückenbegrenzenden Zähne als sogenannte Brückenpfeiler beschliffen und für die Befestigung des Zwischengliedes genutzt. Hierfür bietet sich sowohl zahnfarben verblendetes Metall als auch Vollkeramik oder Zirkon zur Herstellung an. Bei Lücken im gesunden Gebiss ist die Implantatversorgung als sinnvolle und schonende Alternative in Betracht zu ziehen, da hierbei die Nachbarzähne unbeschadet bleiben.

 

 

ZAHNARZTPRAXIS

BAD DOBERAN

STEFFEN JÄGER

 

Goethestraße 12

18209 Bad Doberan

Tel. 038203 . 62920

 

AKTUELLE NOTDIENSTE

Tagesaktuelle Notdienste 
von Bad Doberan. 

SPRECHZEITEN

Montag

7.30 - 12.00 Uhr

14.00 - 18.00 Uhr 

Dienstag

7.30 - 12.00 Uhr 

14.00 - 19.00 Uhr

Mittwoch

7.30 - 14.00 Uhr 

Donnerstag

7.30 - 12.00 Uhr 

14.00 - 18.00 Uhr

Freitag

7.30 - 13.00 Uhr 

und nach Vereinbarung